ISSN: 2364-804X

Willkommen

Nachdem die Unstrut in Naumburg in die Saale fließt, schlängelt sich der Fluss vorbei an Schönburg, Goseck und Leißling, bis er schließlich Weißenfels erreicht. Mal war sie Residenzstadt der Herzöge der Seitenlinie der sächsischen Wettiner, mal einfache Provinzstadt in Preußen.

Hier lebte das Handwerk, vor allem das der Schuster und der lederverarbeitenden Industrie, aber auch Lebensmittel wurden hier produziert und zum wertvollen Handelsgut. Denkwürdige Ereignisse, bekannte Persönlichkeiten und ewige Zeugnisse haben die Stadtgeschichte geprägt.

Auf dieser Seite möchten wir über die Geschichte der Stadt informieren, bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten zusammenstellen und Sie damit einladen, durch das heutige Weißenfels und dessen historische Entwicklung zu reisen.