ISSN: 2364-804X

Gedenksteine & -stätten

Gedenkstätten & -tafeln sind Objekte, die an Ereignisse und Orte mit Bezug zu Personengruppen erinnern.

Schlacht bei Roßbach (Reichardtswerben)

Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis
Denkmal für die Schlacht bei Roßbach in Reichardtswerben (Stadt Weißenfels) im Burgenlandkreis

Die "Schlacht bei Roßbach" war der Wendepunkt des Siebenjährigen Krieges (1756–1763), der auch als Dritter Schlesischer Krieg bekannt ist. Am 5. November 1757 gelang den preußischen Truppen in der Nähe von Reichardtswerben ein überraschender Sieg, der dazu führte, dass Frankreich für den Rest des Krieges weit nach Westen zurückgedrängt werden konnte.

Beschuss Lanskois

Gedenktafel für den Beschuss Lanskoys am Markt in Weißenfels
Auch am Markt findet sich eine Gedenktafel für die Ereignisse von 1813 die Weißenfels vor allem beim Rückzug der Franzosen betrafen. Sie berichtet:
Bei der Retrade nach der
Schlacht bei Leipzig wurde
am 21.

Brückenschlag 1813

Gedenktafel in der Leipziger Straße in Weißenfels für den Brückenschlag der Weißenfelser Fischer für Blüchers Armee im Jahr 1813
Gedenktafel in der Leipziger Straße in Weißenfels für den Brückenschlag der Weißenfelser Fischer für Blüchers Armee im Jahr 1813

Mit dem Abriss der Häuser an der Leipziger Straße mussten auch die Gedenktafeln an andere Stellen gebracht werden. An dem Ausspannhof in der Leipziger Straße 107 befand sich seit dem Jahr 1999 eine Gedenktafel, die an ein Ereignis der Befreiungskriege erinnerte.

Seiten