ISSN: 2364-804X

Bauwerke

Bauwerke sind Objekte (i.d.R. Gebäude der Architektur), die von Menschen erschaffen wurden und keiner anderen Kategorie eindeutig zuordenbar sind.

Hofmarschallhaus

Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Hofmarschallhaus in der Nikolaistraße in Weißenfels
Die Familie v. Brühl zählte zu den bedeutendsten des Königreichs Sachsen und hat über Jahrhunderte hinweg wichtige Ämter besetzt. Auch in Sachsen-Weißenfels gab es einen bedeutenden Mann namens Brühl, nämlich den Hofmarschall Hans Moritz von Brühl (1656-1727), dessen Vater (1614-1694) und Sohn (1693-1755) übrigens genauso hießen.

Pfarrhaus Burgwerben

Pfarrhaus in Burgwerben bei Weißenfels
Pfarrhaus in Burgwerben bei Weißenfels

Östlich der Kirche von Burgwerben befindet sich das imposante Pfarrhaus, das vom Denkmalverzeichnis dem 17./18. Jahrhundert zugeschrieben wird und neben seiner Größe vor allem durch den massiven Steinsockel ins Auge fällt.

Amthaus am Markt

Das 1553 vom kursächsischen Hofrat und Oberhauptmann von Thüringen Christoph von Werther (1512-1566) neu aufgebaute Amtshaus wurde vom Kurfürsten August als privates Freihaus privilegiert und damit von allen Abgaben, Steuern und Einquartierungen befreit. Schon 1592 begannen umfangreiche Veränderungen am Haus.

Geleitsamt

Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels
Geleitshaus in der Großen Burgstraße in Weißenfels

Der zweitgeborene sächsische Fürst August (1526-1586) nutzte seit 1547 die Burg in Weißenfels. Im Jahr 1548 heiratete August in Torgau die 16-jährige dänische Prinzessin Anna. Fortan residierten sie gemeinsam in Weißenfels. Ein Relikt dieser Regentschaft hier in Weißenfels war seine Bauordnung von 1550.

Dietrische Villa

Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels
Dietrische Villa in der Markwerbener Straße in Weißenfels

In der Markwerbener Straße wurde Ende des 19. Jahrhunderts an die bestehende Papierfabrik des Industriellen Dietrich ein Herrenhaus im historistischem Stil erbaut. Hier verbinden sich zwei Baustile harmonisch miteinander. Hier findet man sowohl historistische, als auch jugendstilistische Bauelemente.